Die Produktionsschule Wilhelmsburg stellt sich vor

Charitymarket.de, Produktionsschule Wilhelmsburg, BI Elbinseln

BI Beruf und Integration Elbinseln gGmbH

Neuhöferstraße 26, 21107 Hamburg, www.bi-elbinseln.de

Tel.: 040 – 769 96 98-0

Fax.: 040 – 769 96 98-19

E-Mail: info@bi-elbinseln.de

Handelsregistereintrag HRB 99835

Geschäftsführerin: Sabine Haugg

 

Ansprechpartnerin:  Tanja Malik

Produktionsschule Wilhelmsburg- Bereich Einzelhandel

Tel.: 040 - 38 63 98- 33

E-Mail: malik@bi-elbinseln.de

Veringstraße 63, 21107 Hamburg



Produktionsschule Wilhelmsburg - Die Manufaktur, Charitymarket.de
Produktionsschule Wilhelmsburg - Die Manufaktur

Produktorientiertes Lernen als Form der Berufsvorbereitung

 

Die Lern- und Produktionsprozesse der Produktionsschule Wilhelmsburg (PSW) finden in den Produktions- und Dienstleistungsbereichen Holzverarbeitung, Gastronomie, Einzelhandel und Friseur statt. Die berufliche Orientierung der Jugendlichen ist jedoch breiter angelegt. Die TeilnehmerInnen (TN) absolvieren ihre betrieblichen Praktika in einem breit angelegten Berufe-Spektrum.

Ähnlich wie in einer Schülerfirma sind die Jugendlichen in alle betrieblichen Prozesse, wie Einkauf, Kalkulation, Herstellung, Werbung und Vertrieb eingebunden. Parallel zum Produktionsprozess werden Qualifizierungs-Bausteine absolviert.

 

Vorrangiges Ziel ist der anschließende Übergang in betriebliche oder begleitete Berufsausbildung. Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Erste Allgemeinbildende Schulabschluss (ESA) erlangt werden. Die Maßnahme findet in kleinen Gruppen statt (13 TN pro Gewerk). Durch die betriebsähnliche Struktur der PSW, betriebliche Praktika, Bewerbungstraining und Coaching werden die TN schrittweise auf den Arbeitsmarkt vorbereitet. 

 

Details zur Berufsvorbereitung an der Produktionsschule Wilhelmsburg

 

DIE MANUFAKTUR - Produktionsschule Wilhelmsburg ist eine praxisorientierte Bildungseinrichtung der Berufsvorbereitung und bietet Jugendlichen produktorientiertes Arbeiten und Lernen in den Berufsfeldern Metall, Holz, Gastronomie, Einzelhandel und Friseur.

 

Ziele

  • Vermittlung in Praktika und Berufsausbildung (unabhängig vom gewählten Berufsfeld)
  • Erlangen der Ausbildungsreife
  • Berufsorientierung und Berufsfindung
  • Erwerb von Qualifizierungsbausteinen
  • Erlangen des ESA - ersten allgemeinbildenden Schulabschlusses (Hauptschulabschluss)

Rahmenbedingungen

  • Qualifizierungsvertrag über 12 Monate
  • 30 Tage Urlaub
  • Arbeitszeit 35 Wochenstunden
  • individuelle Leistungsprämie
  • gemeinschaftliches Mittagessen

Wer kann sich bewerben?

 

Berufsschulpflichtige SchulabgängerInnen mit Wohnsitz in Hamburg nach Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht (entsprechend den Zugangsvorausvoraussetzungen der AV-dual)

 

Wie werden die Plätze vergeben?

  • telefonische Kontaktaufnahme
  • Informationsgespräch (auch Gruppen sind herzlich willkommen!)
  • laufender Einstieg möglich

Inhalte

  • Planung und Durchführung von Auftragsarbeiten
  • Trainieren von Betriebsfähigkeit
  • Bewerbungstraining und Berufswegeplanung
  • betriebliche Praktika
  • Fachtheorie
  • Vermittlung schulischer Basiskenntnisse und Behandlung aktueller gesellschaftlicher Themen
  • Vorbereitung auf den ersten allgemeinbildenden Schulabschluss
  • Sozialtraining und sozialpädagogische Begleitung

Fachspezifische Inhalte

 

In der Holzwerkstatt in der Industriestraße 107 werden Kundenaufträge aus allen Bereichen der Bau- und Möbeltischlerei ausgeführt sowie eigene Produkte aus Holz für den Verkauf angefertigt. Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Seriennahe Produktion an den wichtigsten Stationärmaschinen des Holzhandwerks (Formatkreissäge, Tischfräse, Dickenhobel, Ständerbohrmaschine)
  • Arbeiten mit Handmaschinen und Handwerkzeugen
  • Behandeln und Veredeln von Oberflächen
  • leichte Montagearbeiten
  • Kundenbetreuung

Im Bereich Gastronomie und Hauswirtschaft  bieten unsere Teilnehmer*innen in unserem Betrieb in der Industriestraße 107 von montags bis donnerstags am Vormittag einen Frühstücks-Service an. Freitags sowie in den Schulferien wird in unserer hauseigenen voll eingerichteten Küche ein Mittagessen für die Mitarbeiter*innen und Teilnehmer*innen der BI Elbinseln gekocht. Ab September 2022 gibt es darüber hinaus eine Zusammenarbeit mit dem Hamburger Schulverein im Schullandheim im Naturschutzgebiet Bunthäuser Spitze in Hamburg-Wilhelmsburg. Dort arbeiten wir dem dortigen Caterer zu und übernehmen Geschirrreinigung, Essensausgabe, Wäschepflege und Lebensmittellagerung in zeitlich abgegrenzten Arbeitsaufträgen.

 

Im Bereich Einzelhandel betreibt die Produktionsschule Wilhelmsburg einen Verkaufsladen in der Veringstraße 63.  Hier werden unter anderem Produkte aus der Holz- und Metallwerkstatt verkauft. Das Aufgabengebiet im umfasst im Wesentlichen:

  • Sortimentsplanung
  • Bestellwesen und Recherche
  • Warenpräsentation/Fenstergestaltung
  • Aktiver Verkauf im Laden und auf Märkte
  • Kassentätigkeit und Abrechnung
  • Planung und praktische Umsetzung von Werbung und verkaufsfördernden Maßnahmen (u. a. Gestaltung von Flyern und Plakaten)
  • Einführung in dem WEB Shop „ Charitymarket“, Vorbereitung und Versendung der Bestellungen

 

Im Bereich Friseur betreibt die Produktionsschule Wilhelmsburg einen Salon in der Neuhöfer Straße 26. Der Friseursalon ist eine Lernwerkstatt, in der täglich Kunden frisiert und verwöhnt werden. Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Arbeiten am Medium (Übungskopf)
  • Kunden begrüßen und empfangen
  • Haare shampoonieren
  • Haar- und Kopfhautdiagnose
  • Salonmanagement
  • Farb- und Strähnentechniken

 

Kontakt

DIE MANUFAKTUR – Produktionsschule Wilhelmsburg

BI Beruf und Integration Elbinseln gGmbH

Industriestraße 107, 21107 Hamburg, www.bi-elbinseln.de

 

Annika Kratzsch (Holz, Friseur)             Tel. 040 / 769 96 98 - 332, kratzsch@bi-elbinseln.de

Tanja Kath (Metall, Friseur)                    Tel. 040 / 769 96 98 - 55, kath@bi-elbinseln.de

Ulrike Mangold (Einzelhandel)             Tel. 040 / 38 63 98 - 33, mangold@bi-elbinseln.de

Mona Fauser  (Gastronomie)                Tel. 040 / 769 96 98 - 48, m.fauser@bi-elbinseln.de     

Die "Manufaktur" - der Laden der Produktionsschule Wilhelmsburg

Charitymarket - Produktionsschule Wilhelmsburg Schaufenster "Die Manufaktur"
Produktionsschule Wilhelmsburg Schaufenster "Die Manufaktur"

Sie können die Produkte auch in der "Manufaktur", dem Laden der Produktionsschule Wilhelmsburg in der Veringstraße 63, 21107 Hamburg (Hamburg-Wilhelmsburg) erwerben. Dann können die Produktionsschüler*innen bei der Gelegenheit Verkaufsgespräche und Kassiervorgänge üben. 

 

Öffnungszeiten der "Manufaktur":

Montags, Donnerstags 10:00 bis 14:00 Uhr

Dienstags, Mittwochs 10:00- 17:00 Uhr

Freitags 10:00 bis 13:00 Uhr.

Individuell nach Absprache auch VIP Einkäufe möglich.

 

Da es vorkommen kann, dass die "Manufaktur" betriebsbedingt manchmal zu den eigentlichen Öffnungszeiten geschlossen bleiben muss, empfehlen wir, bei längerer Anreise vorher anzurufen und einen Termin zu vereinbaren: 040/38 63 98- 33.

Wenn Sie sicher sein möchten, dass Sie ein ganz besonderes Produkt im Laden anschauen können, bitte auch gerne vorher nachfragen.

Die Produkte der Produktionsschule Wilhelmsburg

Vogelhaus und Futterhaus, Fackel, Nachziehtier Dino, Möbel und vieles mehr: Sie finden nähere Informationen zu den Produkten der Produktionsschule Wilhelmsburg entweder in dem Sie auf die unten gezeigten Bilder klicken oder unter den jeweiligen Rubriken.

 

  ***Für die Produkte der Produktionsschule Wilhelmsburg gibt es Bewertungen.***


Vogelhaus und Futterhaus

Grillzubehör

Möbel

Dekoration und Praktisches

Spielzeug

Fahrradständer

Fackeln und Zubehör