Was sagen die Kunden der gemeinnützigen Betriebe?

Charitymarket.de Kundenmeinungen

Getestet und für gut befunden

Aus der Begeisterung für das Engagement und die Produkte der Produktionsschulen heraus ist der Charitymarket entstanden. Wenn ein "Hausbesuch" bei einer Produktionsschule anstand, war das Auto entweder hinterher voller als vorher, weil da irgend so ein Teil plötzlich unbedingt mitwollte oder aber (seufz) leider nicht, weil kein Platz mehr in Haus und Garten für Großanschaffungen ist.

 

Im Laufe der Zeit haben wir uns gefragt, wie es Anderen geht, die eine Dienstleistung beauftragt oder ein Produkt der gemeinnützigen Betriebe gekauft haben. Und bei der Gelegenheit festgestellt, dass wir selbst einiges kommentieren können.

Die Fackel mit der alles begann und der Fackeldeckel von der Produktionsschule Wilhelmsburg

Die Gründerin des Charitymarket, als an Charitymarket noch niemand gedacht hat:

Nicht aus dem Baumarkt und nicht aus Fernost sondern handgefertigt in der Produktionsschule Wilhemsburg. Und nach einigen Jahren so richtig schön rostig. 😊 Sie sieht also mittlerweile sogar noch besser aus als zum Zeitpunkt als sie ankam. Selbst wenn man nicht groß "fackeln" will, mit einem Teelicht funktioniert sie auch. Wenn sie nicht benutzt wird, schützt ein Deckel das Innere der Fackel. Und bildschön ist sie natürlich immer. Auch wenn sie gerade mal nur so rumsteht und nicht leuchtet. 

 

Wer nachlesen möchte, was es mit der Fackel für den Charitymarket auf sich hat, findet die Auflösung unter "About/Unsere Idee" und unter "Garten/Fackeln und Leuchter".



Charitymarket.de - das Igelhaus der Produktionsschule Barmbek

Das Igelhaus der Produktionsschule Barmbek

Kunde aus Henstedt-Ulzburg zum Igelhaus:

 „Guten Abend Herr Janiszewski, das hat heute ja alles gut geklappt Das Haus ist genau so wie ich es mir vorgestellt habe. Auch die anderen Dinge die bei Ihnen hergestellt werden gefallen mir sehr gut. Ich komme gerne wieder auf sie zurück.“

 

Kunde aus Berlin zum Igelhaus: 

„Tolles Schulprojekt! Ein großes Lob an die Schüler und die engagierten Lehrer! 😉“

 

Kunde aus Grabenstätt (Bayern) zum Igelhaus:

 „Hallo, das Igelhaus ist gestern angekommen, tolle Arbeit, sehr schön, sind zufrieden,…“



Charitymarket.de - eine kleine Tasche von der Produktionsschule Eimsbüttel

Eine kleine Tasche aus der Schneiderei der Produktionsschule Eimsbüttel

Für den Charitymarket:

Ein Täschchen aus alten Fahrradschläuchen: ein handgefertigtes Einzelstück der Schneiderwerkstatt. Mal abgesehen davon, dass man nie genug davon haben kann, ist die kleine Tasche einfach nur schön und besonders und genau die Richtige für den Kleinkram, der im Charitymarket-Büro so herumfliegt.

 



Charitymarket.de - Schreibblocks und Konferenzmaterial von der Produktionsschule Altona

Schreibblocks/Konferenzmaterial von den Grafikern der Produktionsschule Altona

CNT Gesellschaft für Personal- und Unternehmensentwicklung mbH

Die Produktionsschule Altona hat uns mit ihrer kompetenten Beratung und problemlosen Umsetzung unserer Wünsche angenehm überrascht. Wir sind sehr zufrieden mit der Qualität von Schreibblocks/Konferenzmaterial und der schnellen Lieferung. Wir empfehlen sehr gern die Grafikabteilung und die Druckerei weiter.



Charitymarket.de - das neue Katerhüttendach von den Tischlern der Produktionsschule Barmbek

Das neue Katerhüttendach von den Tischlern der Produktionsschule Barmbek

Die Charitymarket-Bürokater sind zufrieden

Endlich können Sie auch bei Hamburger Schietwetter wieder draußen vor Wind und Regen geschützt Siesta halten. 

 

Anmerkung der Dosenöffner:

Da die Tischler der Produktionsschule Barmbek Erfahrung mit dem Bau von Häusern für die wilden Freunde haben, ist das Katerhüttendach natürlich unbehandelt. So viel Umsicht ist nicht selbstverständlich und gerade deshalb sehr geschätzt.



Charitymarket.de - Eine Tasche von den Schneiderinnen der Produktionsschule Eimsbüttel

Eine kleine Tasche aus der Schneiderei der Produktionsschule Eimsbüttel

Annette K., Kundin der PS Eimsbüttel: 

„Wer kann dem Augenaufschlag dieses kleinen Täschchens schon widerstehen?

… also ich konnte es nicht und MUSSTE diese kleine praktische Tasche mit dem Augenzwinkern einfach mit nach Hause nehmen! Nun begleitet sie mich z. B. auf kleinen Campingausflügen und passt auf Kosmetikdinge oder Zahnbürste und Co. auf.

Ansonsten „sitzt“ sie immer in Augenhöhe auf meinem Badschrank und zaubert mir mit ihrem treuen Blick und den lustigen Ponyfransen mein erstes morgendliche Lächeln ins Gesicht.

So fängt der Tag gut an!

 

Übrigens ist sie aus einer Wachstischdecke in Spitzenoptik genäht und ist mit schwarzem, festen Baumwollstoff ausgekleidet.“



Charitymarket.de - Das Werbematerial für Charitymarket  von den Grafikern der Produktionsschule Altona

Das Werbematerial für Charitymarket von den Grafikern der Produktionsschule Altona

Für den Charitymarket:

Idee, Text und Bilder vom Charitymarket, der ganze "Rest" wurde von den Grafikern der Produktionsschule Altona erledigt.

Und dann: Paket von der Druckerei in Empfang nehmen, auspacken und die Plakate schön finden. So sieht eine klasse Dienstleistung aus.

 

Die Grafiker der Produktionsschule Altona haben natürlich auch das andere Werbematerial vom Charitymarket betreut: die Flyer, die anderen Plakate und die Lesezeichen. 



Charitymarket.de - Das Catering der Produktionsschule Altona

Catering und Betreuung auf der Jubiläumsfeier der Produktionsschule Altona

Charitymarket als Gratulant auf der Jubiläumsfeier der Produktionsschule Altona:

Leckere Köstlichkeiten und zuvorkommende professionelle Betreuung durch die Produktionsschüler. Den Eindruck direkt im Anschluss an die Jubiläumsfeier kann man auch im Blog noch einmal nachlesen.



Kleine Schnuffeldecke der Produktionsschule Eimsbüttel

Charitymarket für die Bürokater:

Da gerade keine Babys in Reichweite sind, dürfen die Bürokater mit der Schnuffeldecke kuscheln. Dieses weiche und liebevoll genähte Modell ist ein Einzelstück aus der Schneiderwerkstatt und musste unbedingt mit, als es dort im Regal gesichtet wurde.



Charitymarket.de - Ein Wärmflaschentier aus der Schneiderwerkstatt der Produktionsschule Eimsbüttel

Ein Wärmflaschenschaf der Produktionsschule Eimsbüttel

Für den Charitymarket:

Es gibt Dinge, die kann man einfach nicht im Regal liegen lassen. Selbst wenn man ganz selten Wärmflaschen benötigt. Also nur für den Fall, dass man beim Schreiben eines neuen Newsletters zufällig Bauchweh bekommen würde. Dieses weiche und liebevoll genähte Modell ist ein Einzelstück aus der Schneiderwerkstatt.


Fortsetzung folgt...


Charitymarket - Fair und nachhaltig: Alle Produkte werden in den gemeinnützigen Unternehmen in Handarbeit produziert.